Kurz & Knapp – KW 7/2014

Unter der Rubrik „Kurz & Knapp“ finden sich Hinweise und Links auf Meldungen und Webseiten, die mir nebenbei auffallen, aber auf die Schnelle keinen eigenen Blogeintrag hier erhalten. Sei es, weil mir die Zeit fehlt, sei es, weil sie am besten für sich selbst stehen oder das Thema Raumfahrt eher am Rande betreffen:

  • Momentan befinden sich 25 aktive Sonden etc. im All. Wo genau sie gerade sind, zeigt diese großartige Übersicht: http://www.worldsciencefestival.com/general-images/Active_Space_Missions_FTP-1.jpg
  • „Extreme Medicine“ – Ein Buch über die Medizin der Extremzustände – auch im All:
    „Drawing on his own experience as an anesthesiologist, intensive care expert, and NASA adviser, Dr. Kevin Fong examines how cuttingedge medicine pushes the envelope of human survival by studying the human body’s response when tested by physical extremes. Extreme Medicine explores different limits of endurance and the lens each offers on one of the systems of the body. The challenges of Arctic exploration created opportunities for breakthroughs in open heart surgery; battlefield doctors pioneered techniques for skin grafts, heart surgery, and trauma care; underwater and outer space exploration have revolutionized our understanding of breathing, gravity, and much more. Avant-garde medicine is fundamentally changing our ideas about the nature of life and death.“
    http://www.amazon.de/Extreme-Medicine-Exploration-Transformed-Twentieth/dp/1594204705/

    Ich habe mir das Buch bestellt und werde ggf. hier eine Besprechung einstellen. Danke an Lars Fischer für den Tip!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s